**pinK dReam**

02dez09

ich bin heute um kurz vor neun aufgestanden! und das in den ferien. es ist kaum zu glauben. alles nur, damit ich zu meinem onkel fahren konnte, um dort mathe zu lernen. ich habe es zwar letztendlich alles verstanden, aber er hält mich vermutlich für eine dumme nuss. so blöd wie ich mich angestellt habe. aber mathe ist eben einfach nicht mein ding. und weil ich so früh aufstehen musste, bin ich den ganzen tag schon saumüde. und dabei wollte ich sport machen. ach, es ist zum verrückt werden. ich muss meine scheiß guten vorsätze besser einhalten, sonst wird das echt nichts. morgen kann ich glücklicherweise ausschlafen. susi und ich treffen uns um 3uhr um erstmal ins nagelstudio zu gehen. ich gucke zu und sie macht sich die nägel. sehr spannend, und sehr verpestend. die luft, meine ich. danach wollen wir zum friseur. sie will sich die haare machen lassen und ich begnüge mich mit einer beratung. ich bin schon seit monaten scharf auf blond, aber ich traue mich nicht. mal eben von dunkelbraun auf blond - das kann schief gehen. und scheiße aussehen. obwohl ich ja eigentlich blond bin. aber die angst schwingt im hinterkopf ganz gewaltig mit. also lasse ich mich nur beraten. aber meine lust ist schon wirklich groß, vorallem weil daniel doch so auf blond steht. und ja, es ist irre sich wegen einem jungen die haare zu färben, aber trotzdem. ich nehme alles in kauf, was förderlich für seine verliebtheit sein könnte. angst habe ich trotzdem. es kann noch schlimmer aussehen als jetzt. und ich mag mein braun. in blond kann ich mir mich gar nicht mehr vorstellen, obwohl es meine naturhaarfarbe ist. mal sehen, was die beratung so bringt. hoffentlich werde ich nicht zu einer neuen haarfarbe überredet, das wäre schlimm. bei daniel will ich mich schon die ganze zeit melden, aber ich traue mich nicht. ich könnte schwören, dass meine neujahrssms einfach nicht durchgekommen ist. netzüberlastung eben. zumindest rede ich mir ein, dass er deswegen nicht geantwortet hat. was anderes bleibt mir auch nicht übrig, verdammt. susi wird dann morgen abend hier schlafen und darauf freue ich mich eigentlich sehr. in ein paar tagen beginnt die schule wieder und darauf freue ich mich kein bisschen. in zwei wochen ist notenschluss und ich bete, dass die arbeiten, die noch ausstehen, gut ausgefallen sind. wenn ich schon deutsch dieses jahr schlecht bin. ist doch zum verzweifeln. sprachlich eins, thema vier. lächerlich! ich würde mir gerne ein tattoo stechen lassen ihr war nie langweilig, weil sie nie langweilig war aber so viel platz muss ich erstmal auf meinem körper finden. vielleicht quer über den arsch, ohja! sonntag in genau neun monaten werde ich siebzehn. wie großartig. neun monate, das ist noch lange hin. aber sonntag in neun monaten und einem jahr, also in 21 monaten, werde ich achtzehn. und das hingegen ist gar nicht mehr so lange. ach, wie großartig. ich werde mich nicht bei daniel melden. nicht um halb zwei nachts. das kommt dumm, verzweifelt, dumm. also lasse ich es. gute entscheidung. morgen vielleicht. der arme hat wieder uni, aber auch bald semesterferien - bis zu seinem geburtstag, am 31januar muss ich unbedingt mindestens 5kilo losgeworden sein. mindestens. und das schaffe ich auch. yes!

3.1.09 01:27
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ines / Website (3.1.09 15:32)
Nein.. meiner hat sich nicht gemeldet. Und ich trau mich auch nicht ._. Deiner mittlerweile? Meine Vorsätze habe ich gestern aus purer Langweile zusammengekratzt und aufgeschrieben. Du kannst unter Stuff gucken, wenn du möchtest =D
Haare färben.. das ist immer so ne Sache. Ich bin auch naturblond und zur Zeit braun. Und ich will unbedingt wieder was neues, aber irgendwie doch nicht. Hm. Würdest du deine Haare hellblond oder mittel- oder dunkelblond machen? Du kannst es ja mit einem ganz dunklen Blondton versuchen.
Liebe Grüße ♥


Franzi / Website (3.1.09 21:09)
wie wäres, wenn du erstmal blonde strähnchen machst? dann haste schon mal n bisschen blond und der übergang wäre nicht so krass. und blond und braun passt doch.

wie willste denn in einem montag 5 kg abnehmen? gar nichts mehr essen?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
EINS ZWEI DREI VIER FÜNF SECHS
es ist das größte für dich, nach einer nacht, die du durchtanzt hast, im morgengrauen nach hause zu gehen. barfuß durch die straßen zu laufen, weil deine füße vom tanzen zu weh tun, um sie in schuhe zu quetschen. es wird langsam hell und du bist in einer millionenstadt so alleine, dass du denkst, dass die welt nur dir gehört. das ist das größte für dich, großstadtkind.